Unter dem Begriff »Immobilienrecht « ist eine Vielzahl von Rechtsge-
bietenm zu verstehen, die sich mit dem unbeweglichen Vermögen
beschäftigen – angefangen von der Gestaltung und Abwicklung eines
Grundstücks-Kaufvertrags bis hin zur Zwangsversteigerung einer
Liegenschaft. Darüber hinaus beschäftigt sich das Immobilienrecht
mit der Durchsetzung von Gewährleistungsansprüchen aus Kauf- und
Bauvertrag, mit der Haftungsverwirklichung durch Verwertung dinglicher
Sicherheiten, es regelt die rechtlichen Beziehungen des Grundstücks-
eigentümers zu Dritten (z.B. zu einem Mieter) und setzt sich mit
wohnungseigentumsrechtlichen Besonderheiten auseinander. Auch
die Vertragsanbahnung unter Einschaltung eines Maklers ist Gegenstand
des Immobilienrechts.

›  Beratung und Vertretung in allen immobilienrechtlichen
   Angelegenheiten
›  Gestaltung und Überprüfung von Immobilien-Kaufverträgen
›  Gerichtliche Durchsetzung immobilienrechtlicher Ansprüche
   aller Art
›  Einleitung von Zwangsversteigerungs- und -verwaltungsverfahren
›  Vertretung rechtlicher Interessen in Versteigerungsterminen